Einfache Compliance
mit der Lösung für die ISO/IEC 27019 Zertifizierung im Energiewesen

  • ISO 27019 Zertifizierung: Software-Tool
  • Compliance-Beratung
Kostenfreies Konto
Infopulse GRC-Software


Unserem GRC-Tool vertrauen

Jobnet logo
Logo-gehrke-maas
logo-data-systems
scm-logo-expertree
I doit logo
Wibocon logo
carmao logo

Was ist ISO/IEC 27019?

ISO 27019 ist der Informationssicherheits-Managementstandard, der für Prozessleitsysteme (process control systems, PCS) im Energieversorgungssektor seine Anwendung findet, um die Produktion, Erzeugung, Speicherung oder Verteilung von Strom, Gas, Öl oder Wärme zu managen und die Kontrolle über die damit verbundenen unterstützenden Prozesse auszuüben.

Er it basiert auf den Normen ISO 27001 und ISO 27002 und kann demzufolge problemlos in ein neues oder bestehendes Informationssicherheits-Managementsystem wie die Compliance Aspekte integriert werden.

Vorteile der ISO 27019 Zertifizierung für Unternehmen

Kostenfreies Konto
  • Die Erlangung der weltweit anerkannten Zertifizierung belegt die Wirksamkeit Ihrer Sicherheitsmaßnahmen und sichert das Vertrauen Ihrer Stakeholder und Partner.
  • Die ISO 27019 Zertifizierung hilft Unternehmen in der Energieversorgung, den menschlichen Gefährdungen wie Cyberangriffen, die von Hackern, Cyberterroristen, Insidern und Konkurrenten verursacht werden, effektiv zu begegnen und sie zu verhindern.
  • Die Standards unterstützen Unternehmen auch bei der Bewältigung von Gefahren durch Naturkatastrophen, elektromechanische Ausfälle und Malware.
  • ISO 27019 zielt darauf ab, die vererbten Sicherheitslücken in Prozessen oder Systemen wie PCs zu eliminieren, die für verschiedene Cyberbedrohungen anfällig sind, weil sie mit dem Internet und den Netzwerken verbunden sind.

Das sagen dazu unsere Kunden

Compliance Aspekte ist äußerst benutzerfreundlich, die Anpassung ist kinderleicht benutzerfreundlich, die Anpassung ist kinderleicht. Wir können uns damit um die ISO-Compliance und den Datenschutz kümmern – wir können alles, was wir brauchen, in einem Tool machen.

Das ist auch das einzige Tool, mit dem das möglich ist. Es hilft uns, die Datenkonsistenz zu behalten und Audits einfacher durchzuführen.

Das Tool Compliance Aspekte ist besser als die auf dem Markt bestehenden Alternativen und zugleich günstiger.

Sascha Koras
Governance-, Risiko- und Compliance-Beauftragter

Eine der Funktionen, die uns bei Compliance Aspekte am besten gefällt, ist der optimierte Compliance-Prozess. Die Benutzeroberfläche hat ein klares und strukturiertes Design, das mehr Benutzerfreundlichkeit bietet und eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit fördert. Dies führt nicht nur zu einer steilen Lernkurve bei neuen Benutzern, sondern ermöglicht auch erfahrenen Benutzern, den Aufwand zu minimieren.

In jeder Phase des Lebenszyklus im Sicherheitsmanagement werden wiederkehrende Aufgaben, wie Scoping, Strukturanalyse, Modellierung und sogar die Nachverfolgung von Risiken und Maßnahmen, durch eine Vielzahl an Funktionalitäten unterstützt, man kann z.B. die Maßnahmen bei mehreren Anforderungen anwenden, einzelne Assets unterschiedlichen Scopes zuweisen und Anforderungs- und Maßnahmenkataloge ergänzen.

Außerdem ist die Leistung der Plattform großartig – sie ist stabil und im Hinblick auf die Geschwindigkeitseffizienz hervorragend.

Wir lieben und leben Compliance Aspekte wirklich!

Florian Süß
Senior Information Security Consultant bei DATA SYSTEMS GmbH

Wir arbeiten schon seit langem mit Compliance Aspekte, weil es eines der bequemsten und flexibelsten Compliance-Tools auf dem Markt ist.

Mit diesem Tool können wir eigene Werte und Wertetypen spielerisch erstellen, Risikokataloge importieren, unsere eigenen Maßnahmen hinzufügen, unsere eigenen Anforderungen an die Assets definieren, sie in Module packen und danach alles flexibel automatisieren.

Zu den anderen nützlichen Funktionen, die für uns von Vorteil sind, gehören die benutzerfreundliche Gap-Analyse, die Möglichkeit, von einer Strukturansicht zu der Tabellenansicht zu wechseln, und die umfangreichen Optionen für die Zusammenarbeit.

Insgesamt werden der Zeitaufwand und die Fehlerquote durch die Anwendung von Compliance Aspekte erheblich reduziert.

Dirk Seeliger
Senior Consultant bei expertree

Unsere einfache, leistungsstarke Plattform in Aktion sehen

Kostenfreies Konto

So funktioniert die ISO 27019 Implementierung mit Compliance Aspekte

Der Standards Compliance Manager unterstützt die Richtlinien zum Informationssicherheitsmanagement gemäß ISO 27019 auf der Grundlage von ISO/IEC 27002 für Prozessleitsysteme, die für die Energieversorgungsindustrie spezifisch sind. SCM erleichtert die Implementierung und Einhaltung der Sicherheitsvorschriften, unterstützt beim Risikomanagement, der Leistungskontrolle und bei der Überwachung, alles an einem Ort.

Implementierungsworkflow gemäß ISO 27019

Vor der Implementierung, müssen die Unternehmen eine Risikobewertung durchführen, um festzustellen, ob zusätzliche staatliche und/oder unternehmensspezifische Anforderungen erfüllt werden müssen. Mit unserer Lösung können die erforderlichen spezifischen Vorschriften hochgeladen werden und man kann sofort mit ihnen arbeiten.

Im weiteren kann man die entsprechenden Maßnahmen auswählen:

  • Allgemeine Kontrollen zur Reduzierung von Risiken (z. B. Kontrollen aus ISO 27002)
  • Spezifische Kontrollen aus ISO 27019
  • Zusätzliche unternehmensspezifische Kontrollen

Vorteile der Umsetzung von
ISO 27019 mit Hilfe von
Compliance Aspekte

Kostenfreies Konto

Zuverlässige Software mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche

Ganzheitlicher Ansatz zum Aufbau und Management eines ISMS gemäß ISO 27001 und ISO 2701

Regelmäßige Software-Updates auf die neuesten Versionen der Standards

Effektive Koordination der Assets gemäß Ihren Geschäftszielen

Umfassendes Risikomanagementsystem: Ein anpassbarer Katalog der speziell für Ihr Unternehmen geltenden Gefährdungen

Umsetzung aller Informationssicherheits- und Datenschutzstandards Ihrer Organisation in einem zentralen Tool

Kostenfreies Konto

Einfacher Umstieg von ISO 27001 ISMS auf ISO 27019

Kostenfreies Konto
  • Möglichkeit zum Hinzufügen und Überprüfen von Bestandsanalysen mit Maßnahmen und Anforderungen
  • Hochladen und Verwendung von unternehmensspezifischen Bedrohungskatalogen, Anforderungen und Maßnahmen
  • Visuelle Unterscheidung der hinzugefügten Maßnahmen (mit dem Tag „Energie“)

Kostenfreies Konto

Kontaktieren Sie uns, um einen unverbindlichen Testzugang zu erhalten

    Welche Standards interessieren Sie?

    Mit dem Setzen des Hakens akzeptiere ich die Datenschutzrichtlinien und stimme zu, weitere Informationen zu meiner Anfrage und zum Produkt „Compliance Aspekte“ zu erhalten. Ich verstehe, dass ich die Compliance Aspekte Updates jederzeit abbestellen kann.


    FAQ

    Helga complince chat bot
    Unternehmen in der Energieversorgung stehen derzeit vor drei großen Herausforderungen. Die erste Herausforderung besteht darin, dass immer mehr Unternehmen von nationalstaatlichen Cyberangreifern, Cyberterroristen und anderen Kriminellen angegriffen werden, um den wirtschaftlichen Wert der Branche zu untergraben. Darüber hinaus ist das Energiewesen äußerst anfällig für Ransomware. Die zweite Herausforderung liegt in der hohen Komplexität des Energiesektors, weil alte und moderne Technologien verwendet werden und eine starke Abhängigkeit von physischen und Software-Infrastrukturen vorhanden ist. Dadurch sind Energieversorgungsunternehmen dem Betrug, der böswilligen Ausbeutung usw. extrem ausgesetzt. Last but not least ist die dritte Herausforderung die Komplexität der Sicherheit in der Branche, dadurch dass viele Organisationen eine dezentrale Sicherheitsüberwachung praktizieren und Schwierigkeiten haben, die Cybersicherheit mit den Compliance-Standards und der entsprechenden Dokumentation zu vereinen. Diese Herausforderungen können zu Reputations- und Regulierungsrisiken führen und eine ernsthafte Bedrohung für die gesamte Bevölkerung darstellen.
    2017 wurde es zu einem vollwertigen 44-seitigen Standard umgestaltet, der auf ISO/IEC 27002 basiert und in der Energieversorgung für das Management von Prozessleitsystemen verwendet wird.
    ISO/IEC 27019 wurde 2013 ursprünglich als Technischer Bericht und eine DIN-Norm veröffentlicht. 2017 wurden diese Texte in der zweiten Ausgabe zu einem vollständigen internationalen Standard zusammengeführt.
    Gerne können Sie uns per Telefon, E-Mail oder über das Kontaktformular ansprechen. Unsere Experten werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie durch unser ISO Zertifizierungstool führen. Außerdem bieten wir kostenlose Compliance-Workshops und Beratungsdienstleistungen an, sodass Sie sich immer auf unsere Unterstützung verlassen können.
    Helga complince chat bot